Content Marketing Strategie: Dr. Claudia Hilker



Warum ist eine professionelle Content Marketing Strategie wichtig? Weil nur mit einer Strategie die Ziele im Content Marketing effizient erreicht werden können. Grundsätzlich ist eine gut durchdachte Content Marketing Strategie umso notwendiger, je mehr Mitarbeiter in den Prozess involviert sind, je größer die Anzahl der verschiedenen Formate ist und je unterschiedlicher die Zielgruppen und Themen sind.
Die Grundlage für eine professionelle Content Marketing Strategie sind die Ziele, Zielgruppen (Persona), Botschaften und Inhalte. Schließlich müssen Instrumente bzw. Maßnahmen definiert werden, mit deren Hilfe die Inhalte den Zielkunden vermittelt werden sollen. Wichtig ist außerdem, Effektivität und Effizienz der durchgeführten Maßnahmen im Rahmen der Evaluation zu messen und zu bewerten. Unternehmen sollten sich im Vorfeld einer Content Marketing Strategie Entwicklung folgende Überlegungen machen:
1. Was interessiert die Zielgruppe? Damit Inhalte gegen die Konkurrenz bestehen, müssen Unternehmen ihre Kunden und Leser ganz genau kennen. Wer ist die Zielgruppe? Wofür interessiert sie sich? Und welche Fragen wollen die Kunden beantwortet haben?
2. Unternehmensziele: Die Ziele im Content Marketing werden, wie für andere Bereiche ebenfalls, von den strategischen Unternehmenszielen abgeleitet. Für das Content Marketing stehen meist das Gewinnen und Binden von Kunden ganz oben. Bei Neukunden heißt das in kleinen Schritte: mediale Kontakte aufbauen, Aufmerksamkeit gewinnen, relevante Informationen vermitteln, sowie die Kaufbereitschaft erhöhen. Bei bestehenden Kunden gilt es, die Kommunikation aufzubauen, positive Erlebnisse zu schaffen und Loyalität zu fördern.
3. Zielgruppe mit Unternehmenszielen verbinden: Im nächsten Schritt müssen Unternehmen die Ziele und Bedürfnisse ihrer Kunden mit den eigenen Zielen abstimmen. Daran müssen Kompetenzen und Stärken herausgearbeitet werden, um sich von Mitbewerbern abzugrenzen.
4. Main Story festlegen: Neben den Zielen müssen Unternehmen aber auch eine Hauptstory definieren, die sie über das Content Marketing nach außen tragen. Dabei geht es vor allem um die Position und das Image in der Öffentlichkeit. Dazu braucht es eine Story Map. Später folgt die Planung von Kampagnen mit Storytelling. Lesen Sie mehr im Content Marketing Whitepaper von Dr. Claudia Hilker: http://blog.hilker-consulting.de/content-marketing-whitepaper

source

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *